Click me
Transcribed

German elections since 1948

Parteien in der Wählergunst bei Bundestagswahlen seit 1949 Ludwig Erhard Kurt G. Deutsche Kanzler Konrad Adenauer Kiesinger Willy Brandt Helmut Schmidt Helmut Kohl Gerhard Schröder Angela Merkel Höhe eines Vierecks= Gestreift: Nichtwähler 1 Million Stimmen Alle Wahlberechtigten Alle Wähler Ungültige Stimmen CSU CDU Anzahl der Zweitstimmen der einzelnen Parteien FDP Grüne SPD sonstige Linke Mehrheitsverhältnisse nach der Wahl (268) (448) (332) (398) (341) (344) (294) (345) (306) (318) (318) (284) (264) (282) (290) (282) (218 In der Regierung Koalitionen und Sitzverteilung im Bundestag* In der (203) (165) (225) (203) Opposition (234) (237 (230) (237 (250) (254) (264) (203) (168) (290) (324) (297) (331) Wahljahr 1949 1953 1957 1961 1965 1969 1972 1976 1980 1983 1987 1990 1994 1998 2002 2005 2009 BM Infografik Christian Schlippes *Mandatsveränderungen während der Legislaturperiode nicht abgebildet, B90/Grüne aus Ost und West bei den Wahlen 1990 zusammengerechnet Quelle: Bundeswahlleiter, eigene Berechnungen

German elections since 1948

shared by nixodus on Sep 24
202 views
0 shares
0 comments
Visualisation shows the developement of votes at elections of the German parlament Deutscher Bundestag in the last 65 years. (wihtout the election 2013)

Category

Politics
Did you work on this visual? Claim credit!

Get a Quote

Embed Code

For hosted site:

Click the code to copy

For wordpress.com:

Click the code to copy
Customize size