Click me
Transcribed

30x-Redirect Checkliste

REDIRECTS SEO CHECKLISTE intenSEO Alle 30x-Redirects vererben Pagerank, permanente werden gecached, temporäre nicht 30X REDIRECTS TEMPORÄR PERMANENT 302 301 Permanent, Serverseitig Temporär, Serverseitig vererbt Pagerank Google cached Zielseite nicht vererbt Pagerank Google cached Zielseite alte URL wird im SERP durch neue ersetzt alte URL bleibt im SERP vorübergehend endgültig WOFÜR 302 301 Geo Targeting A/B-Tests www-nonwww trailing slash Tracking (Affiliate) HTTP zu HTTPS Domainumzug Dauerhafte Änderung Promo Aktionen 307 Wird bei HSTS verwendet (Clientseitig) Google interessiert, was Serverseitig passiert Hinter dem 307 Clientseitig für HSTS sollte ein 301 Serverseitig stehen CANONICAL UND REDIRECT MEDIEN Canonicals sollten nicht auf permanent weitergeleitete Seiten zeigen. Das sind verwirrende Signale für den Googlebot. Googlebot ist schnell, Imagebot nicht Willst du Medien weiterleiten dann bedenke das! Wenn, dann macht nur permanent Sinn. КETTEN Vermeide Weiterleitungen zu anderen Weiterleitungen. Weiterleitungsketten kosten Zeit und Crawlbudget. WEITERLEITUNGEN INTERN EXTERN intern verlinkst du keine permanenten Weiterleitungen. Nicht mehr vorhandene Seiten mit Backlinks leitest du auf relevante Hier sollte der Statuscode Seiten weiter, um den Linkjuice zu weitmöglichst "200" sein. behalten. Weiterleitungen kosten keinen bestimmten Prozentsatz an Pagerank, das ist ein Mythos! intenSEO Suchmaschinenoptimierung

30x-Redirect Checkliste

shared by fatefate on Aug 01
0 views
1 shares
0 comments
Für alle Webmaster kommt hier die 30x Redirects Checkliste. Welcher Redirect wofür. Welche Mythen gibt es über Weiterleitungen und was ist wahr über temporäre und permanente Weiterleitungen.

Publisher

intenSEO

Designer

intenSEO

Category

Education
Did you work on this visual? Claim credit!

Get a Quote

Embed Code

For hosted site:

Click the code to copy

For wordpress.com:

Click the code to copy
Customize size